About

Tu, was du liebst und liebe, was du tust

…und was ich liebe, ist die Kunst der Photographie. So einfach ist das.

Drei Dinge lagen mir, soweit ich mich erinnern kann, immer besonders am Herzen: Bücher und zwar stapelweise, fremde Länder und der Wunsch, etwas Schönes zu erschaffen.

Ich lese leidenschaftlich gerne Bücher im Allgemeinen und besonders gern blättere ich durch Bildbände. Sie alle führen mich zu unbekannten Menschen, eröffnen mir völlig neue Welten und bringen mich zum Lachen, manchmal auch zum Weinen und oft zum Staunen. Bücher erklären mir die Welt, und sie inspirieren mich. 

Nachdem ich als kleines Kind meine erste Fremdsprache „erfand“, indem ich italienische Gastarbeiter in meinem Heimatort nachahmte, lernte ich in der Schule Latein, Englisch, Altgriechisch, Spanisch und später dann „richtiges“ Italienisch. Und ich war und bin immer noch voller Begeisterung dabei: was für ein wunderbarer Schlüssel zu fremden Welten und Menschen.

Ich habe mich schon immer von fremden Ländern, Menschen und Kulturen magisch angezogen gefühlt, und ich liebe das Reisen. Unseren wunderschönen Planeten zu erforschen und all diese atemberaubenden Orte zu besuchen, bedeutet mir buchstäblich die Welt. Und in Kontakt zu kommen mit den verschiedensten Menschen auf der ganzen Welt, erinnert mich immer wieder daran, wieviel wir doch alle gemeinsam haben, ganz unabhängig davon, wo wir leben, welche Sprache wir sprechen und womit wir unseren Lebensunterhalt verdienen.

Mit meiner Kamera versuche ich, eindrucksvolle Bilder zu schaffen, meine ganz persönliche Vision auszudrücken und die Schönheit dessen, was ich sehe, zu enthüllen sowie letztendlich eine Geschichte zu erzählen und zu erreichen, dass andere Menschen beim Betrachten meiner Bilder etwas empfinden. Auf diese Weise wurde ich Reisefotografin, und es macht mir sehr viel Freude, meine Eindrücke mit Ihnen und Euch zu teilen. 


About Annette Webersinke
Picture taken by Peter Fischer from https://www.freiraum-fotografie.de/